Platzordnung TC LUV Graz

  • Die Benützung der Tennisanlage ist nur Mitgliedern der Tennissektion TC LUV  Graz gestattet. Nichtmitglieder bedürfen für die Benützung der ausdrücklichen Genehmigung eines Vorstandsmitgliedes. Eine Platzreservierung für Gastspieler ist nur bis 16h möglich. Die Platzmiete ist an den Platzwart oder in der Kantine unaufgefordert zu entrichten.
  • Die Benützung der Plätze ist nur in Tennis- oder Trainingsbekleidung sowie mit Tennisschuhen erlaubt.
  • Über die Bespielbarkeit der Plätze entscheidet der Platzwart in Absprache mit einem Vorstandsmitglied.
  • Die Spieler sind verpflichtet, den Platz nach ihrer Spielzeit abzuziehen.
  • Die Anlage, Kabinen und Duschen  sind sauber zu halten.

Eintragungsordnung

  • Die Mitglieder sind berechtigt, wöchentlich bis zu drei Stunden (wobei in den eingetragenen Stunden auch die Partner aufscheinen müssen) im vorhinein mittels Online-Reservierungstool zu reservieren (Jugendliche bis 18.00)
  • Sind Plätze frei, so kann das wöchentliche 3-Stundenausmaß - jedoch ohne Eintragung – beliebig überschritten werden. Bei Bedarf ist der Platz allerdings nach 1 Stunde zu räumen.
  • NEU: Werktags dürfen von 17.00 bis 20.00 Uhr für Einzelspiele auch  Doppelstunden reserviert werden.
  • NEU: Es darf auch am selben Tag eingetragen werden.

Ordnungsmaßnahmen

  • Der Platzwart ist verpflichtet, sich von der Spielberechtigung der Spieler zu überzeugen und nötigenfalls Nichtberechtigte vom Platz zu weisen.
  • Die Sektionsleitung behält sich vor, Übertretungen gegen die Spiel- und Platzordnung entsprechend zu ahnden.

 

Die Sektionsleitung 

Latest News

HSV/LUV Open 2017

September 12, 2017

Gut eine Woche wurde am LUV und in der Belgierkaserne gematcht, bis die Sieger in allen Bewerben feststanden. Im Doppel setzten sich in einem reinen LUV-Endspiel Krickler/Wolbank gegen Timmi/Stevie knapp im Match-Tiebreak durch, Gunter Wolbank erreichte im Single auch das Finale, verlor aber gegen Steinlechner (GTC) 6:2 6:3. So musste Timmi die Kastanien ins Feuer werfen und den B-Bewerb für sich entscheiden. Den Bewerb 45+ entschied Heinz Taschner gegen Gernot Korell (GTC) für sich.

Eine tolle Veranstaltung und wir bedanken uns bei Volker Sommer, Timmie und Stevie und allen emsigen Arbeitsbienen.

Fotos

 

Kontakt

TC LUV Graz

Kuwasseggasse 16
8053 Graz
Tel.: +43 660 4076594
Mail: tcluv@gmx.at

Besucher gesamt: 11263

Aktuelle Besucher: 22